Symbol Kurs

Entfällt: ZASSA Geriatrie Kolloquium: Das Delir als medizinischer Notfall

09.11.2022; 17:00 - 18:00 Uhr

Reiter

Leider kann die Abendvorlesung nicht stattfinden

Das Geriatrie Kolloquium des Zentrums für Altersmedizin im Südlichen Sachsen-Anhalt ist eine regelmäßige Fortbildung zu altersmedizinischen Themen für ärztliches Personal. Die Vorträge und Workshops erfolgen digital und sind für registrierte Nutzer im Nachgang in der ZASSA Bibliothek der Halle School of Health (ILIAS) abrufbar. Vorschläge und Wünsche für zukünftige Programme sind willkommen und an geriatrie@uk-halle.de zu richten.
Die Teilnahme ist kostenlos. Für die Fortbildungsreihe sind CME-Punkte beantragt, die nach Anmeldung mit der EFN-Nummer automatisch Ihrem Punktekonto zugeschrieben werden.
Kursbeschreibung
Das Delir ist ein häufiger medizinscher Notfall bei älteren, hospitalisierten Patienten. Besonders nach Entlassung bestehen langfristige Probleme im Bereich der Kognition und Selbstständigkeit. Diese Fortbildung beleuchtet, wie das Risiko für ein Delir bereits prästationär reduziert werden kann und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um Delir wirksam zu behandeln.
Zielgruppe:
ärztliches Personal
Referentin / Referent:
verschiedene
Kursgebühr:
kostenfrei
wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Tino Prell
bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte an:

hshc@uk-halle.de

oder per Telefon:
Ralf Becker:  0345 557 1402
Dörte Anders:  0345 557 4210

Inhalt

Umfrage

Evaluation "ZASSA Geriatrie Kolloquium (09.11.2022)"

Ihre (anonyme) Meinung ist uns wichtig!
Um dieses Objekt zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein und entsprechende Zugriffsrechte besitzen.